NEWS / Dell XPS 600 bereits mit Nvidia nForce 4 SLI X16 Chipsatz
11.08.2005 14:00 Uhr    0 Kommentare

Dell wird ab sofort den XPS 600 Desktop PC mit dem nForce 4 SLI Intel Edition Chipsatz und GeForce 7800 GTX Grafik anbieten. Damit hat sich Dell als erster Hersteller für Nvidia den nForce4 SLI X16 Chipsatz entschieden. Bei dem Chipsatz handelt es sich um den kürzlich vorgestellten nForce 4 SLI X16 mit 32 PCIe-Lanes. In der Grundkonfiguration kommt der Dimension XPS 600 mit 3,2 GHz starken Intel Pentium 4 640 CPU, 1 GB DDR2-533 Speicher, GeForce 7800 GTX mit 256 MB GDDR3, 250 GB SATA HDD, DVD±RW Dual-Layer und Sound Blaster Audigy 2 ZS für 1.849 Euro daher.

"Die Einführung des neuen Dell XPS 600, basierend auf unserer neuen Nvidia SLI X16 MCP, bestätigt erneut die SLI Technologie als neuen Spiele-Standard für Enthusiasten," sagt Jen-Hsun Huang, Präsident und CEO von Nvidia. "Wir können uns keine bessere Bestätigung vorstellen, als unsere neuste Technologie im Flaggschiff-Produkt des weltgrößten PC-Herstellers zu finden."

Wer über genügend Kleingeld verfügt kann den Dell XPS 600 auch mit einem Intel Pentium Extreme Edition 840 und zwei GeForce 7800 GTX Pixelbeschleunigern liefern lassen. Eine individuelle Konfiguration kann bei Dell zusammengestellt werden.

Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.