NEWS / Neue High-End-Boliden: ATi stellt Radeon X1950 Serie vor
23.08.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

Heute hat ATi nun offiziell den Nachfolger seiner Radeon X1900 Serie vorgestellt - die Radeon X1950 Serie. Neben der Single Radeon X1950 bringt ATi für Enthusiasten auch eine CrossFire X1950 Edition auf den Markt. Erste Modelle sind bereits von Club-3D, PowerColor und Sapphire angekündigt.

Technisch sorgt auf der Radeon X1950 XTX der in 90 nm gefertigte R580+ GPU für genügend Leistung. Der Chiptakt bleibt mit 650 MHz im Vergleich zum Vorgängermodell gleich. Lediglich beim Speicher hat ATi auf GDDR4 aufgestockt und erhöht den Takt von 775 MHz auf beachtliche 1 GHz (2 GHz DDR). Preislich sollen Radeon X1950 XTX Karten mit 400 bis 420 Euro zu Buche schlagen - ebenso das CrossFire-Modell. Sapphire hat die Verfügbarkeit erster Karten auf den 14. September datiert - zur Zeit sind noch keine der neuen Modelle in Shops gelistet. Club-3D hat zudem ein Modell mit einer Wasserkühlung der Firma Aqua Computer angekündigt, das bereits auf der Games Convention (Halle 5 Stand E23) begutachtet werden kann.

Erste Tests der neuen High-End-Boliden haben unsere Kollegen von ComputerBase oder techPowerUp! für Sie vorbereitet.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Christoph Buhtz
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.