NEWS / FP92Wa: BenQ stellt neuen 19 Zoll-Widescreen vor
19.12.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

Mit dem 19 Zoll-Widescreen FP92Wa präsentiert BenQ ein neues LC-Display im komfortablen Breitformat. Mit seiner Auflösung von 1440 x 900 (WXGA+) stellt der Monitor auch mehrere unterschiedliche Anwendungen parallel nebeneinander dar und sorgt für eine schlierenfreie Darstellung dank einer Reaktionszeit von 5 ms. Für eine detailreiche Bilddarstellung sorgen eine gleichmäßige Bildschirm-Ausleuchtung, ein hoher Kontrast von 700:1 und eine Helligkeit von 300 cd/m². Die Blickwinkel betragen 150º vertikal und 140º horizontal.

Der Bildschirm ist zertifiziert nach ISO 13406-2 (Pixelfehlerklasse II) und TCO03. Im Lieferumfang des BenQ FP92Wa sind eine Kurzanleitung, ein Netzkabel, ein Sub-D VGA-Kabel, ein Handbuch und eine Treiber-CD enthalten. BenQ Display FP92Wa ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 229 Euro ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.