NEWS / MSI stellt GeForce 7800 GS AGP mit D.O.T.-Feature vor
23.02.2006 23:00 Uhr    0 Kommentare

Mit der NX7800GS-TD256 stellt das Unternehmen MSI nun auch seine eigene GeForce 7800 GS basierte Grafikkarte für AGP 8x Plattformen vor. Der G70-Chip auf der Platine ist ab Werk mit 375 MHz Frequenz getaktet und greift über die 256 Bit breite Speicherschnittstelle auf 256 MB GDDR3-Grafikspeicher mit 1,6 ns Zugriffszeit und 1,2 GHz (DDR) Takt zu. Mit dem MSI eigenen D.O.T.-Feature lässt sich diese Leistung durch eine Übertaktung von bis zu 10 Prozent nochmals steigern. Bei dem Video-Ausgang handelt es sich um einen kombinierten TV-Out mit HD-Unterstützung. Hierzu liegen passend eine Video-Out-Kabelpeitsche und ein S-Videokabel bei.

Neben zahlreichem Zubehör, wie S-Video-Kabel, DVI-VGA-Adapter und Video-Out-Kabelpeitsche, hat man der Karte eine Vollversion des Spiels "GT Legends" beigelegt. Die NX7800GS-TD256 ist ab sofort für 299 Euro UVP erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.