NEWS / NEC stellt neue TFTs vor: LCD1970VX und LCD2070VX
27.07.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

NEC Display Solutions erweitert seine NEC MultiSync 70er Serie um neue 19 und 20 Zoll Modelle, den NEC MultiSync LCD1970VX und LCD2070VX.
Der 19 Zoll große LCD1970VX hat eine aktive Anzeigefläche von 376 x 301 mm, mit einer empfohlenen Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten. Der Einblickwinkel beträgt 160 Grad horizontal und vertikal. Noch dazu besitzt er eine Helligkeit von 250 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 550:1. Mit einer Reaktionszeit von 8 ms ist er auch für Spiele gut geeignet.
Der 20 Zoll große LCD2070VX bietet eine Auflösung von 1600 x 1200 Bildpunkten bei einer aktiven Anzeigefläche von 408 x 306 mm. Genau wie der LCD1970VX hat der LCD2070VX einen Einblickwinkel von 160 Grad horizontal und vertikal. Das Kontrastverhältnis mit 800:1 und einer Helligkeit von 300 cd/m² ist großzügig bemessen. Die Reaktionszeit des LCD2070VX beträgt 5 ms.

Beide Varianten verfügen über 16,7 Millionen Farben und einer VGA- und DVI-D Schnittstelle. Alle Bildeigenschaften werden durch das NTAA (Non-Touch-Auto-Adjustment) beim Einschalten sowie im laufenden Betrieb ständig geprüft und selbstständig optimiert. Optional steht für den NEC MultiSync LCD2070VX auch die Soundbar 70 zur Verfügung, ein Stereolautsprecher (2 x 2 Watt) mit einem integrierten Kopfhöreranschluss. Bei beiden lässt sich der Bildschirm um bis zu 110 mm in der Höhe verstellen. Zudem ist das LCD bis zu 40 (-5 bis +35) Grad neigbar und jeweils bis zu 170 Grad auf jeder Seite schwenkbar.

Die NEC MultiSync LCD1970VX und LCD2070VX werden ab Anfang August 2006 zu einem Preis von 339 Euro und 579 Euro im Handel verfügbar sein. Zum Lieferumfang gehören ein Stromkabel, ein VGA-Kabel (beimLCD2070VX zusätzlich DVI-Kabel), Handbuch sowie eine Installations- und Treiber CD.
NEC Display Solutions Europe gewährt drei Jahre Garantie inklusive Hintergrundbeleuchtung.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.