NEWS / Mushkin mit DDR2-800 der Enhanced Performance Serie
16.06.2006 13:00 Uhr    0 Kommentare

Mushkin ergänzt seine Enhanced Performance Serie mit dem EM2-6400 DDR2 Speicher. Vor allem wurde der EM2-6400 dazu entwickelt, die neuen DDR2 Speicher zu einem vernünftigen Preis der breiten Masse zugänglich zu machen.

"Als Nachfolger der zahlreichen eXtreme Performance DDR-2 Module, die wir vor kurzem veröffentlichten, unterstreicht der EM2-6400 Mushkins Engagement, seine Kunden mit einer möglichst vollständigen Auswahl an verfügbaren DDR-2 Speichern zu versorgen", betont Lee Groninger, Sales und Marketing Direktor von Mushkin.

Sowohl mit 512 MB als auch mit 1 GB wird der EM2-6400 angeboten werden. Die Timings liegen jeweils bei 5-5-5-12 und die standardmäßige Versorgungsspannung bei 1,9 Volt. Folgende Ausführungen des EM2-6400 werden erhältlich sein:

  • 512 MB EM2-6400 5-5-5-12 (1x 512 MB)
  • 1 GB EM2-6400 DDR2 Dual Kit (2x 512 MB)
  • 1 GB EM2-6400 5-5-5-12 (1x 1 GB)
  • 2 GB EM2-6400 DDR2 Dual Kit (2x 1 GB)

Durch das Erscheinen des neuen AM2-Sockels von AMD und der baldigen Veröffentlichung des Intel Conroe setzt Mushkin künftig auf preiswerte und dennoch performante DDR2 Speicher.

Die EM2-6400 Speicher werden in Europa ab nächster Woche verfügbar sein.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

#AMD  #Intel 

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.