NEWS / CeBIT 2006: Leistung pur - Nvidia stellt Quad-SLI vor
09.03.2006 20:00 Uhr    0 Kommentare

Nachdem wir bereits vor einiger Zeit über das berühmt berüchtigte Nvidia Quad-SLI berichtet haben, wurde die Kraft der vier Herzen nun offiziell neben GeForce 7600 GT, GeForce 7900 GT und 7900 GTX auf der CeBIT 2006 vorgestellt. Mit vier Grafikchips ist Quad-SLI die derzeit schnellste angebotene Grafiklösung und beschert ultimative Power für Hardcore-HD-Gaming.

Quad SLI verbindet vier Grafikprozessoren, wie z.B. die neuen Nvidia-Chips der GeForce 7900-Serie, über leistungsstarke Rendering-Algorithmen. Durch die kombinierte Grafik-Power und insgesamt 2 GB Speicher können Gamer die Monitore ihrer PCs mit ultimativen HD-Auflösungen von superscharfen 2560 x 1600 betreiben und trotzdem ruckelfrei mit flüssigen Frame Rates zocken. Außerdem sollen der neue 32-fach Antialiasing-Mode und das 16-fache Anisotropic-Filtering eine gestochen scharfe Bildqualität und atemberaubende Spiele-Erlebnisse liefern. Quad-SLI nimmt übrigens den Platz von zwei Dual-Slot Grafikkarten ein. Mehr Informationen zur Technik von Quad-SLI finden Sie in unserem Preview-Artikel.

Erhältlich sind Quad SLI-zertifizierte Gaming-PCs ab sofort bei allen führenden Herstellern, darunter ABS (USA), Alienware (USA), Atelco (Deutschland), Biohazard (USA), Cyberpower (USA), Dell (USA), Falcon Northwest (USA), Hypersonic (USA), Hyrican (Deutschland), iBuypower (USA), ICODA (Korea), Komplett (Schweden), Kraftway (Russland), LCDC (Frankreich), MCJ (Japan), Multirama (Griechenland), Overdrive PC (USA), Polywell (USA), Scan (UK), Synnex-Mitac (Australien), Thirdwave (Japan), Velocity Micro (USA), Vicious PC (USA) und Voodoo (USA).

Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.