NEWS / Dempsey-Xeon ab nächster Woche - Preise und Modelle
02.03.2006 09:00 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Intel wird in der kommenden Woche auf dem Intel Developer Forum (IDF) seine neuen Dual-Core Xeon Prozessoren auf Basis des Dempsey-Kern vorstellen. Nach Angaben des Brachendienst CNet ist dazu bereits die Massenproduktion entsprechender Modelle angelaufen, so dass man zeitnah mit der Vorstellung auch liefern kann.

Konkret wird es, sollten sich die letzten Gerüchte bewahrheiten, zu Beginn sieben verschiedene Ausführungen des Dempsey-basierten Xeon geben. Dabei werden die Varianten 5020, 5030, 5040, 5050, 5060 und 5070 mit einem Front Side Bus von 667 MHz und Kernfrequenzen von 2,5 bis 3,45 GHz auf den Markt kommen - die Verlustleistung beträgt etwa 95 Watt. Die Preisspanne erstreckt sich für die sechs Standardmodelle von 209 bis 851 US-Dollar (Preise bei einer Abnahme von 1.000 Stück).

Der Intel Xeon 5063 Prozessor wird ebenfalls auf 667 MHz FSB und 3,2 GHz Takt setzen, jedoch über eine stromsparende Architektur verfügen, welche speziell den Einsatz in Blade-Servern ermöglichen soll. Genaue Angaben zur Leistungsaufnahme sind jedoch noch nicht bekannt.

Quelle: de.internet.com, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.