MAX-SIN: Neuer Audio-, Foto- und Videoplayer von Maxfield


Erschienen: 23.03.2006, 15:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Hersteller Maxfield präsentiert mit dem MAX-SIN einen kompakten Audio-, Foto- und Videoplayer mit einem Gewicht von nur 30 Gramm und Speicherkapazitäten von 1 GB, 2 GB oder 4 GB. Auch die Abmessungen von 8,7 cm Länge, 4,0 cm Breite und 0,74 cm Höhe sprechen für das schlanke Design des Players.

Der MAX-SIN spielt MP3s mit konstanter und variabler Bitrate ebenso wie WMA-Dateien inklusive DRM-Unterstützung bis Version 9. Zudem unterstützt der MAX-SIN Playlisten, eine klassische Ordnernavigation und bringt einen 10-Band-Equalizer mit sich. Auf dem OLED-Display mit 65.000 Farben lassen sich des Weiteren auch Fotos und Videos abspielen. Hierzu legt Maxfield eine spezielle Konvertierungs-Software bei. Darüber hinaus wird der MAX-SIN mit einem Exemplar des Programms MAGIX mp3maker SE zur Musikverwaltung und -digitalisierung ausgeliefert.

Zur Grundausstattung des MAX-SIN gehören Stereo Kopfhörer, eine Silikon-Schutzhülle, ein USB-Kabel, ein Netzteil, ein Trageriemen, eine CD-ROM mit Treibern und Benutzerhandbuch sowie eine Schnellstart-Anleitung. Das 1 GB Modell ist ab Ende Juni für 139 Euro käuflich zu erwerben. Für die Versionen mit 2 und 4 GB Speichervolumen hat man noch keine Preise bekannt gegeben.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (27.03.2006, 16:26 Uhr)
Unsere Maxfield-MP3(WMA)-Player sind beide nach einigen Monaten kaputtgegangen. Einer mit 512MB, der andere mit 1GB. Hoffentlich werden die neuen besser.
2) Vectrafan (27.03.2006, 16:38 Uhr)
meiner läuft prima, man darf ihn nur nicht zu nah beim handy haben, sonst muss man die firmware wieder neu aufspielen
Kommentar abgeben