NEWS / Nvidia PureVideo-Technologie ab sofort mit H.264-Standard
05.03.2006 14:00 Uhr    0 Kommentare

Nvidia hat seine PureVideo-Technologie um ein Feature erweitert und ermöglicht nun dank Support vom H.264-Standard das Abspielen von hochauflösenden HD-Videos im H.264-Format auf Desktops und Notebooks. Benötigt dazu wird lediglich der neue ForceWare 84.12 Beta Treiber und ein kompatibler Grafikchip aus der GeForce 6, GeForce 7 oder nForce 6150-Familie. Der Vorteil vom H.264-Standard, der auch als AVC (Advanced Video Codec) und MPEG4 bekannt ist, liegt darin, dass H.264 für Blu-Ray- und HD-DVD-Formate eine dreimal höhere Kompressionseffizienz wie MPEG2 bietet.

PureVideo decodiert dabei H.264-, VC-1-, WMV- und MPEG-2-Videos via Hardware-Beschleunigung und bearbeitet decodierte Inhalte mit Techniken wie Spatial-Temporal De-Interlacing und umgekehrter Filmabtastung (Inverse Telcine). Bei der Integration der PureVideo-Technologie in den H.264-Codec hat Nvidia zudem eng mit InterVideo, CyberLink und Nero Software zusammengearbeitet. Die 30-Tage Testversion kann kostenlos runtergeladen werden.

Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.