NEWS / SLI-Patch ermöglicht SLI auf „Non-SLI-Mainboards“
02.03.2006 17:00 Uhr    0 Kommentare

Vor kurzer Zeit hat Hersteller Asrock ein „SLI enabling patch“ für Mainboards aus dem eigenen Hause veröffentlicht, die auf ULi-Chipsätzen basieren und zwei PCI-Express x16 Steckplätze besitzen. Somit wurde Nvidias SLI-Technologie nun auch auf ULi-Plattformen ermöglicht. Nun berichten allerdings diverse Quellen, dass der Patch auch mit anderen Chipsets funktionieren soll und die SLI-Funktionaltität „freischaltet“. Der Orginal-Patch funktioniert aber nach wie vor nur mit ULi 1695/7 Chips.

Eine modifizierte Version von NGOHQ.com soll nach eigenen Angaben aber mit jedem Mainboard funktionieren. Den Download und weitere Informationen zum SLI-Patch gibt es im Forum von NGOHQ.com. Die Installation geschieht natürlich auf eigene Gefahr.

Quelle: NGOHQ.com, Autor: Christoph Buhtz
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.