NEWS / Sony Single-Layer Blu-ray Disc noch im März: Preise & Bilder
07.03.2006 12:00 Uhr    0 Kommentare

Die ersten Blu-ray Disc Speichermedien der Recording Media & Energy (RME) Division von Sony werden nach Angaben des Unternehmens ab März 2006 in Europa ausgeliefert. Single-Layer BD-RE-Speichermedien (Blu-ray Disc Rewritable) werden ab Mitte März, Single-Layer Write-Once BD-R-Speichermedien (Blu-ray Disc Recordable) ab April im Handel erhältlich sein. Im Laufe des Jahres werden Dual-Layer-Discs folgen. Dies gibt Sony heute offiziell in einer Pressemitteilung bekannt.

Die Single-Layer Blu-ray Disc Recordable (BNR25A) und Blu-ray Disc Rewritable (BNE25A) Speichermedien verfügen mit 25 GB über mehr als die fünffache Kapazität einer normalen DVD bzw. dreifache Kapazität einer Double-Layer-DVD. Die neue Mediengeneration unterstützt eine zweifache Geschwindigkeit, was einer Datentransferrate von 72 Mbit/s (9 MB/s) entspricht. Somit eignen sich die Discs nicht nur für die Videoaufzeichnung, sondern auch für die Datenarchivierung und als Backup-Medium. Des Weiteren sind die Blu-ray Disc Medien von Sony standardmäßig mit der AccuCORE Technologie ausgestattet.

Vor einigen Jahren hatte Sony die erste Generation der noch mit Cartridges versehenen Discs in Japan eingeführt. Die neue Generation der Blu-ray Disc Speichermedien kommt ohne Cartridge aus und hat den entscheidenden Vorteil, dass Größe und Form einer normalen DVD-Disc entsprechen.

"Wir haben uns zum Ziel gesetzt, im Jahr 2006 zum dominierenden Anbieter auf dem Markt für Blu-ray Disc Speichermedien zu werden. Wir verfügen über ein exzellentes technologisches Expertenwissen über das optische Aufzeichnungsformat mit der derzeit höchsten Speicherkapazität. Auf dieser Basis wird unser Schwerpunkt zum einen auf der Bereitstellung eines faszinierenden HD-Unterhaltungserlebnisses und zum anderen auf der Umsetzung in PC-Datenspeicherungslösungen liegen." erläutert Fritz Handtke, Director Marketing und Operations bei Sony RME.

Die Verkaufspreise werden nicht von Sony festgelegt und der tatsächliche Endkundenpreis kann variieren. Der geschätzte Verkaufspreis für die Recordable Blu-ray Disc Speichermedien (BNR25A) wird in Deutschland unter 25 Euro, bei den wiederbeschreibbaren Discs (BNE25A) unter 30 Euro liegen.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

#Sony 

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.