NEWS / Versatel: T-DSL 6000, Telefon-Flat und Headset - 49,98 Euro
06.03.2006 14:00 Uhr    0 Kommentare

Ab dem 6. März ist das neue Gamer Package von Provider Versatel erhältlich. Darin hat der Telekommunikationsanbieter alles zusammengestellt, was speziell ambitionierte Spieler ansprechen soll. So kommt mit dem Paket eine echte Internet-Flatrate mit bis zu 6 Mbit/sec Übertragungsrate, ein Servicemodul für schnellere Pingzeiten (Fastpath) und ein Sennheiser PC 150 Headset. Das Paket kann bis zum 9. April bei Versatel gebucht werden.

Der DSL flatrater 6000 enthält eine DSL-Flatrate, den DSL-Zugang und ISDN-Anschluss, die erforderliche Hardware, die Bereitstellung durch Versatel sowie 10 MB Webspace und eigene E-Mail-Adressen. Mit dabei ist auch eine Telefonflatrate: Damit kann der Kunde innerhalb des deutschen Festnetzes so oft und so lange telefonieren wie er will. Preislich liegt das Angebot bei 49,98 Euro im Monat - für das Zusatzmodul [fastpath plus] wird ein zusätzlicher Euro monatlich fällig (10 Euro einmalige Einrichtungsgebühr).

Die Gamer Package-Aktion startet am heutigen 6. März und läuft bis zum 9. April.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.