NEWS / Teac präsentiert neue externe Combo-Festplatte
07.05.2006 19:00 Uhr    0 Kommentare

Die neue externe Teac Festplatte HD-15PUS bietet eine sehr hohe Geschwindigkeit gepaart mit zuverlässigem Datentransfer. Die HDD im Aluminium-Gehäuse mit blauer LED hat nicht nur einen USB 2.0-Anschluss, sondern auch ein eSATA-Interface. Der Anwender hat die Wahl, ob er den konventionellen USB-Anschluss wählt oder seine Daten über die eSATA-Schnittstelle mit Raten von bis zu 300 MB pro Sekunde überträgt. Voraussetzung ist hier natürlich ein SATA-Controller im PC bzw. Notebook. Das entsprechende Datenkabel bietet Teac optional an.

Die HD-15PUS ist hot-plug fähig, so dass das Laufwerk im laufenden Betrieb ausgetauscht werden kann, ohne dass das System heruntergefahren werden muss. Von der neuen Teac-Lösung profitiert der High-Performance Business-User ebenso wie der Privatanwender, der dringend mehr Speicherplatz benötigt und auf seine Anwendungen auch unterwegs oder im Urlaub nicht verzichten möchte.

Teac bietet die externe Platte mit Kapazitäten von bis zu 160 GB an. Die HD-15PUS wird ab Juni 2006 zu Preisen ab Euro 85,- Euro für die 40 GB Version verfügbar sein.

Die Spezifikationen im Detail

  • Datenübertragungsrate: bis zu 300 Mbytes/s
  • Drehgeschwindigkeit: 5.400 RPM
  • Zugriffszeit: 15 ms
  • Interface: USB 2.0 & SATA II
  • Cache: 2 MB
  • Maße: (B x H x T) 125 x 70 x 11 mm
  • Gewicht: 185 g
  • Systemvoraussetzungen Windows:
    Pentium III 600MHz oder höher, min. 64 MB RAM, USB 2.0,
    SATA II controller on board, Windows 98SE, 2000, XP
  • Systemvoraussetzungen Mac:
    Mind. 32 MB RAM true G3 Processor oder mehr; USB 2.0,
    SATA II controller on board, Mac OS X oder höher
  • Lieferumfang: Externe HDD im Aluminiumgehäuse, Schutzhülle,
    Treiber-CD, Installations-Anleitung, USB-Twinkabel
  • SATA II-Datenkabel optional erhältlich

Quelle: E-Mail, Autor: Jochen Schembera
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.