NEWS / Hyundai präsentiert neues 19" TFT-Display: X91W
27.11.2006 11:00 Uhr    0 Kommentare

Auf der IFA 2006 wurde er angekündigt, jetzt ist er auch in Deutschland im Handel verfügbar: Der neue 19 Zoll Widescreen Flachbildschirm Hyundai X91W. Der Breitbildmonitor eignet sich nicht nur für Office-Anwendungen sondern ist auch für Freunde von Videos, Filmen und Spielen geeignet.

Der Hyundai X91W wird mit einer Auflösung von 1440 x 900 Pixel betrieben, wobei die Reaktionszeit 8 ms beträgt und das Kontrastverhältnis bei 500:1 liegt. Der Pixelabstand des X91W beträgt 0,285 mm. Die Betrachtungswinkel beim X91W betragen horizontal 170° bzw. vertikal 155°. Die maximale Helligkeit des neuen WXGA+ Flachbildschirm wird mit 300 cd/m² angegeben. Der 16:10 Widescreen Monitor kann sowohl digital (DVI-D) wie auch analog (D-Sub) angesteuert werden und verfügt zudem über zwei integrierte Stereo-Lautsprecher.

Der neue Hyundai X91W steht in Deutschland ab sofort zur Verfügung. Der empfohlene Endkundenpreis liegt bei 279 Euro. Die Garantiezeit beträgt 3 Jahre inklusive Vor-Ort-Service.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.