NEWS / Neuer Hybrid-Stick von TerraTec: Cinergy HT USB XE
09.10.2006 19:00 Uhr    0 Kommentare

Ab Oktober bieten die Nettetaler Multimedia-Spezialisten TerraTec eine neue kompakte Hybrid TV-Lösung für den USB-Anschluss an. Die Cinergy HT USB XE empfängt sowohl digitales als auch analoges Fernsehen. Der Rechner wird dadurch zu einem Videorekorder mit manueller oder gesteuerter Aufnahme (sogar per Internet oder Handy). Weitere Features: Multi-Tuner-Unterstützung, Sender- und Favoritenverwaltung, elektronischer Programmführer (EPG), zeitversetztes Fernsehen (Timeshifting), automatisches Aufwachen aus dem Standby oder Ruhezustand und einblendbare Untertitel (Teletext und DVB). Mit im Paket ist auch die hauseigene Software "TerraTec Home Cinema" (THC) und ein tvtv Abo-Paket (60-Tage-Testversion).

Der neue TerraTec Cinergy HT USB XE Stick wird ab 89,99 Euro den Besitzer wechseln.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.