NEWS / Offiziell: Coollaboratory präsentiert das Liquid MetalPad
12.10.2006 20:00 Uhr    0 Kommentare

Bereits vor geraumer Zeit haben wir über das Coollaboratory Liquid MetalPad berichtet, welches das weltweit erste Wärmeleitpad aus Metall ist. Ab Ende Oktober 2006 ist die Neuheit aus dem Hause Coollaboratory nun offiziell erhältlich.

Das Liquid MetalPad soll bei nur geringer Erwärmung (so genannter BurnIn-Prozess) schmelzen und so einen bestmöglichen Wärmeübergang gewährleisten. Es besteht zu 100% aus einer hochwärmeleitfähigen Metalllegierung und soll so einen optimalen Wärmetransfer bei minimalem Aufwand bei der Installation ermöglichen. Das Liquid MetalPad wird empfohlen für Kühler aus Kupfer, Silber, Aluminium und anderen hochwertigen Metallen.

Je nach Gebrauch gibt es verschiedene Abpackungen zu kaufen mit einem oder mehreren Liquid MetalPads. Zusätzlich ist eine ausführliche gedruckte Anleitung enthalten und abhängig von der Produktvariante ein Reinigungsset zur Säuberung der Kontaktflächen vor und nach der Nutzung des Liquid MetalPads. Folgend noch die Preisgestaltung.

  • Coollaboratory Liquid MetalPad GPU (1x) - 3,99 Euro
  • Coollaboratory Liquid MetalPad CPU (1x) - 4,99 Euro
  • Coollaboratory Liquid MetalPad GPU (3x) + Reinigungsset - 8,99 Euro
  • Coollaboratory Liquid MetalPad CPU (3x) + Reinigungsset - 9,99 Euro
  • Coollaboratory Liquid MetalPad CPU (3x) + GPU (3x) + Reinigungsset - 14,99 Euro

Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.