NEWS / Sapphire Radeon X1950 Pro bei uns im Praxistest
29.10.2006 10:00 Uhr    0 Kommentare

Bereits seit einigen Monaten wurde heftig um den RV570, welcher erstmals in 80 nm gefertigt werden sollte, spekuliert. Ursprünglich tauchten erste Informationen zur vergangenen CeBIT 2006 auf und eine Produktvorstellung war zur Jahresmitte geplant. Nachdem mehrere Probleme (offensichtlich in Folge der 80 nm Fertigung bei TSMC) den Termin weiter nach hinten verschoben haben, war es am 17. Oktober nun endlich soweit und die Radeon X1950 Pro erblickte das Licht der Welt. Mit Ambitionen zum echten Preis/Leistungs-Kracher soll sie den Mainstream-Bereich deutlich aufmischen und der GeForce-Konkurrenz von Nvidia auf den Pelz rücken.

Neu dabei ist auch ein veränderter CrossFire-Anschluss, der stark an das Pendant von Nvidia angelehnt ist: Es wird keine CrossFire-Edition Grafikkarte mit Compositing-Engine und Kabelpeitsche benötigt, sondern lediglich zwei baugleiche Platinen und zwei kleine Brückenverbindungen. Was es sonst noch an Neuerungen zur Radeon X1950 Pro zu wissen gibt, erfahren Sie in unserem ausführlichen Artikel. Wir werfen wie immer nicht nur einen genauen Blick auf die 3D-Leistung, sondern auch auf die Prozessorlast bei der Wiedergabe von HDTV-Material, die Temperaturen und die Leistungsaufnahme, welche besonders bei der neuen 80 nm-Fertigung von Interesse sein dürfte. Viele Spaß beim Lesen!

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.