NEWS / Variabel, variabler, Raptor-Gaming: M3-Maus angekündigt
27.10.2006 19:00 Uhr    0 Kommentare

Die neue Lasermaus Raptor-Gaming M3 bleibt der Tradition von Produkten aus dem Hause Raptor Gaming treu und bietet neben einer umfangreichen Ausstattung noch zahlreichere Möglichkeiten der Individualisierung als das Vorgängermodell, die M2 (Praxistest).

Die Auflösung der neuen Lasermaus ist per Tastendruck in Stufen von 400 auf 800, 1600 und 2000 dpi einstellbar. Die integrierten LED-Leuchten auf der Oberseite der Maus zeigen die jeweils eingestellte Auflösung an. Zusätzlich kann mit der neuen im Lieferumfang enthaltenen Software "Raptor-Adjust" die Auflösung in feinen Rastern von 400 bis zu 2400 dpi eingestellt werden. Ein Highlight ist die Weiterentwicklung in Bezug auf die Anpassungsfähigkeit des Gewichts an die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Spielers. Die M3 bietet die Möglichkeit mittels austauschbaren Plättchen neun verschiedene Gewichtsstufen einzustellen (120, 122,5, 125, 127,5, 130, 132,5, 135, 137,5 und 140 Gramm).

Die beiden Fingerflügel an den Seiten der Maus lassen zusammen mit dem ergonomischen Rechtshänder-Design und einer speziellen Soft-Touch-Oberfläche ein Abgleiten der Finger nicht mehr zu, so der Hersteller. Zur weiteren Ausstattung der mattschwarz-silbernen Maus gehören zwei zusätzliche Sets Mausgleiter und ein 2,5 m langes USB-Kabel. Abgerundet wird die satte Ausstattung der M3 durch zwei zusätzliche Neopren-Taschen. Eine Tasche ist speziell für den sicheren Transport der Maus (Mousebag) und eine etwas kleinere Tasche für den Transport der Gewichte und des restlichen Zubehörs (Weightbag) konzipiert.

Die Raptor-Gaming M3 wird ab Anfang November zum Preis von 49,90 Euro in den Handel kommen.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.