NEWS / Hitachi Endurastar-Festplatten für extreme Bedingungen
01.09.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

Hitachi Global Storage Technologies kündigt heute zwei neue Modelle seiner Endurastarestplatten an. Die vierte Generation dieser Reihe ist für den Einsatz in PKWs und Nutzfahrzeuge konzipiert und stellt nach eigenen Angaben die derzeit widerstandsfähigste Festplatte im Markt dar: Die Endurastar J4K50 arbeitet bei Temperaturen von -30 bis zu +85 Grad Celsius und im Höhenspektrum von 300 Meter unter dem Meeresspiegel bis zu 5.000 Meter darüber vollkommen problemlos. Die Toleranzen des zweiten Modells, der Endurastar N4K50 (-16 und +70 Grad Celsius) sind etwas geringer. Außerdem konnte Hitachi die Stoßunempfindlichkeit weiter verbessern. Beide Modelle gleichen auch Schocks, die durch tiefe Schlaglöcher und die im Auto nicht vermeidbaren Vibrationen, problemlos aus. Die maximale Kapazität von 50 GB (Varianten mit 30 und 40 GB ebenfalls geplant) ist die derzeit höchste erhältliche Kapazität für dieses Modellsegment.

Der Lesekopf der Festplatte ist durch den Einsatz der thermischen Flughöhenkontrolle "Thermal Fly-height Control" gesichert. Diese Technologie verhindert den ungewollten Kontakt mit der Oberfläche, was zur Beschädigung von Daten oder der Komponenten führen kann. Genauere Informationen zu dieser Technologie finden Sie in unserem vergangenen Serial-ATA Festplatten-Roundup. Alle Modelle der Serie arbeiten bei 4.260 Umdrehungen pro Minute, verfügen über 8 MB Cache und ein UDMA100-Interface.

Beide Endurastar-Modelle werden ab dem ersten Quartal 2007 verfügbar sein.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.