NEWS / DVB-S2-tauglich: Hauppauge WinTV-NOVA-HD-S2
25.04.2007 10:15 Uhr    0 Kommentare

Hauppauge gibt die sofortige Verfügbarkeit der WinTV-NOVA-HD-S2 im Handel bekannt. Die TV-Karte unterstützt den Empfang von DVB-S-Programmen (TV/Radio) sowie hochauflösenden TV-Inhalten (HTDV) nach der DVB-S2-Norm.

Mit der WinTV-NOVA-HD-S2 rundet Hauppauge sein Produktsegment von PC basierenden HDTV-Lösung im unteren Preisbereich ab. Basierend auf dem Kartendesign der WinTV-HVR-4000, einer hybriden TV-Karte für den Empfang von analogem TV/Radio, DVB-T, DVB-S und DVB-S2, kommen bei der WinTV-NOVA-HD-S2 bewährte Techniken zum Einsatz. Wie die WinTV-HVR-4000, stellt auch die WinTV-NOVA-HD-S2 dem Anwender neben einer Videotextunterstützung umfassende Videorekordereigenschaften zur Seite. Allen voran: eine Direktaufnahmefunktion, die Planung von Aufnahmen über eine elektronische Programmzeitschrift (EPG) sowie zeitversetztes Fernsehen (TimeShift). Für die Wiedergabe von DVB-S-Inhalten wird ein MPEG2-Softwarecodec verwendet. Die Wiedergabe von frei empfangbarer DVB-S2-Sendungen am PC-Bildschirm sowie das Abspielen von HDTV-Aufnahmen im H.264-Format erfolgt hingegen über den in PowerCinema integrierten H.264/MPEG4-Decoder.

Die WinTV-NOVA-HD-S2 kostet 99 Euro und wird mit PowerCinema von Cyberlink sowie einer hierzu kompatiblen IR-Fernbedienung ausgeliefert.

Wie bereits zur CeBIT 2007 vorgestellt, wird Hauppauge demnächst das Produkt WinTV-CI in den Handel bringen. Die CI-Schnittstelle ist für den Anschluss an die USB-Schnittstelle eines PCs ausgelegt, kostet voraussichtlich 99 Euro und wird für die WinTV-NOVA-HD-S2 eine wichtige technische Grundlage zum Empfang verschlüsselter Satellitenprogramme schaffen.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

#CeBIT 

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.