NEWS / DVB-S2-tauglich: Hauppauge WinTV-NOVA-HD-S2
25.04.2007 10:15 Uhr    0 Kommentare

Hauppauge gibt die sofortige Verfügbarkeit der WinTV-NOVA-HD-S2 im Handel bekannt. Die TV-Karte unterstützt den Empfang von DVB-S-Programmen (TV/Radio) sowie hochauflösenden TV-Inhalten (HTDV) nach der DVB-S2-Norm.

Mit der WinTV-NOVA-HD-S2 rundet Hauppauge sein Produktsegment von PC basierenden HDTV-Lösung im unteren Preisbereich ab. Basierend auf dem Kartendesign der WinTV-HVR-4000, einer hybriden TV-Karte für den Empfang von analogem TV/Radio, DVB-T, DVB-S und DVB-S2, kommen bei der WinTV-NOVA-HD-S2 bewährte Techniken zum Einsatz. Wie die WinTV-HVR-4000, stellt auch die WinTV-NOVA-HD-S2 dem Anwender neben einer Videotextunterstützung umfassende Videorekordereigenschaften zur Seite. Allen voran: eine Direktaufnahmefunktion, die Planung von Aufnahmen über eine elektronische Programmzeitschrift (EPG) sowie zeitversetztes Fernsehen (TimeShift). Für die Wiedergabe von DVB-S-Inhalten wird ein MPEG2-Softwarecodec verwendet. Die Wiedergabe von frei empfangbarer DVB-S2-Sendungen am PC-Bildschirm sowie das Abspielen von HDTV-Aufnahmen im H.264-Format erfolgt hingegen über den in PowerCinema integrierten H.264/MPEG4-Decoder.

Die WinTV-NOVA-HD-S2 kostet 99 Euro und wird mit PowerCinema von Cyberlink sowie einer hierzu kompatiblen IR-Fernbedienung ausgeliefert.

Wie bereits zur CeBIT 2007 vorgestellt, wird Hauppauge demnächst das Produkt WinTV-CI in den Handel bringen. Die CI-Schnittstelle ist für den Anschluss an die USB-Schnittstelle eines PCs ausgelegt, kostet voraussichtlich 99 Euro und wird für die WinTV-NOVA-HD-S2 eine wichtige technische Grundlage zum Empfang verschlüsselter Satellitenprogramme schaffen.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

#CeBIT 

SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.