NEWS / GeForce 8600 GTS Overclocked Grafikkarten im Überblick
18.04.2007 17:00 Uhr    0 Kommentare

Nachdem Nvidia am gestrigen Dienstag sein Grafikchip-Portfolio um neue DX10-Kinder der GeForce 8-Serie erweitert hat, möchten wir Ihnen einen kleinen Überblick zu den neuerlich erhältlichen Karten geben. Dabei werden wir ausschließlich auf die Varianten und Modelle eingehen, die sich nicht an die Referenzvorgaben des Entwicklers halten und auf Nvidias GeForce 8600 GTS (Codename: G84) setzen. Zum Vergleich: Die Spezifikationen sehen 675 bzw. 1000 MHz für Chip und Speicher der 8600 GTS vor.

Bezeichnung Chiptakt Speichertakt Preis
Asus EN8600GTS TOP/HTDP 745 MHz 1145 MHz 230 Euro
BFG GeForce 8600 GTS OC 710 MHz 1000 MHz 220 Euro
EVGA GeForce 8600 GTS Superclocked 720 MHz 1050 MHz 220 Euro
Gainward BLISS GeForce 8600 GTS Golden Sample 725 MHz 1100 MHz 230 Euro
Leadtek WinFast PX8600 GTS TDH Extreme 710 MHz 1000 MHz 190 Euro
MSI NX8600GTS-T2D256E-HD Overclocked 700 MHz 1050 MHz 210 Euro
XFX GeForce 8600 GTS 720M Extreme 720 MHz 1090 MHz 210 Euro
XFX GeForce 8600 GTS 730M XXX 730 MHz 1130 MHz 220 Euro

Genaue Informationen zu den Frequenzen der Shader je Chip können wir bislang leider nur vereinzelt nennen. Die Angaben für die Asus-Karte variieren je nach Quelle, weshalb wir hier ebenfalls nochmals nachhaken werden. Wie die vollständigen Spezifikationen der neuen 80 nm GeForce 8-Chips aussehen, welche GeForce 7-Modelle Nvidia aus dem Angebot streicht und welche preislichen Veränderungen es durch die Neuvorstellungen gegeben hat, erfahren Sie in unserer ausführlichen Berichterstattung zum Thema G84 und G86: Artikel.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.