NEWS / NEC präsentiert 24" Widescreen: MultiSync LCD2470WNX
27.04.2007 17:15 Uhr    0 Kommentare

Mit einem neuen 24-Zoll LCD ergänzt NEC Display Solutions ihre MultiSync 70er Serie um einen Monitor in Wide Format. Im Vergleich zum 21-Zoll Format verfügt der NEC MultiSync LCD2470WNX dank 16:10 Wide Format über rund 20 Prozent mehr Darstellungsfläche. Bilder werden dank einer Auflösung von 1920 x 1200 Bildpunkten in guter Qualität dargestellt. Um diesen Anforderungen entgegenzukommen wartet das neue Wide-LCD mit einer Reaktionszeit von 6 ms (grey-to-grey) sowie einem Kontrastverhältnis von 1000:1 auf.

Der Standfuß erlaubt ein Kippen der Bildfläche um insgesamt bis zu 35 Grad und der Monitor lässt sich um bis zu 110 mm in der Höhe verstellen. Sollen PDFs oder Textdokumente im Originalgröße gezeigt werden, kann das Panel um 90 Grad in den Portrait-Modus gedreht werden. Dank der breiten Einblickwinkeln von 176 Grad horizontal und vertikal soll beste Farbendarstellung auf dem Panel aus nahezu jeder Perspektive garantiert werden. Der 24-Zöller verfügt über einen analogen VGA und einen digitalen DVI-D Anschluss mit HDCP-Fähigkeit.

Der NEC MultiSync LCD2470WNX ist ab sofort im Handel zum Preis von 1.049 Euro erhältlich. Stromkabel, USB-Kabel, VGA- und DVI-D-Kabel, ein Handbuch sowie eine Installations- und Treiber CD sind im Lieferumfang enthalten. NEC Display Solutions Europe gewährt drei Jahre Garantie inklusive Hintergrundbeleuchtung.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.