NEWS / Creative präsentiert AAC-fähigen Multimedia-Player: ZEN
29.08.2007 18:30 Uhr    0 Kommentare

Creative stellt auf der IFA seinen ersten AAC-fähigen MP3-, Video- und Foto-Player ZEN vor. Das handliche Multitalent mit einer Abmessung von 55 x 83 x 12 mm ist wahlweise mit einem 4, 8 oder 16 GB-Flashspeicher erhältlich und verfügt über einen SD-Kartenslot für zusätzlichen Speicherplatz. Bei einer großen Auswahl an Videoformaten, wie beispielsweise MPEG4, DivX, XviD und WMV soll der Player mit einer Akkuladung bis zu 5 Stunden Videospaß oder einen Musikgenuss von bis zu 25 Stunden bieten. Musikfans können von allen gängigen Download-Portalen ihre Lieblingssongs auf den Creative ZEN herunterladen und auch auf verschiedene Musik Abo Dienste problemlos zugreifen.

Das 2,5 Zoll TFT Farb-Display mit einer Auflösung von 320 x 240 soll mit einer Wiedergabe von bis zu 16,7 Millionen Farben überzeugen. Die patentierte ZEN-Benutzeroberfläche hat einen neuen Look bekommen, die Navigation durch das Menü soll intuitiver als je zuvor sein. Für alle Radiofans wartet der ZEN mit einem eingebauten FM-Radio mit 32 programmierbaren Radiosendern auf. Ein Aufnahmegerät und ein persönlicher Organizer, synchronisierbar mit Outlook, sollen dem Player den letzten Schliff verleihen.

Der Creative ZEN ist ab September Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 159,90 Euro für den ZEN 4 GB, 199,90 Euro für den ZEN 8 GB oder 299,90 Euro für die Version mit 16 GB.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.