NEWS / Qimonda erweitert Fertigungsvereinbarung mit SMIC
21.08.2007 13:30 Uhr    0 Kommentare

Die Qimonda AG und Semiconductor Manufacturing International Corporation (SMIC) kündigten heute den Ausbau ihrer bestehenden Fertigungspartnerschaft für DRAM-Speicherchips an. Gemäß der Vereinbarung wird Qimonda seine 80 nm-DRAM-Trench-Technologie in die 300 mm-Fertigung von SMIC in Beijing, China, transferieren und SMIC wird basierend auf dieser Technologie exklusiv für Qimonda DRAMs für Computing-Anwendungen fertigen. Darüber hinaus beinhaltet das Abkommen die Option, künftig auch die 75 nm-Technologie von Qimonda zu SMIC zu transferieren.

"Die Erweiterung unserer Kooperation mit SMIC unterstreicht unseren partnerschaftlichen Ansatz in Asien und erhöht unsere Produktionskapazitäten", sagte Kin Wah Loh, Vorstandsvorsitzender von Qimonda. "Wir freuen uns sehr über den weiteren Ausbau unserer Partnerschaft mit Qimonda im Hinblick auf die 80 nm-Fertigung. Damit treibt diese Partnerschaft die technologische Entwicklung im Rahmen der Speicher-Strategie von SMIC weiter voran", sagte Dr. Richard Chang, President und CEO von SMIC.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.