NEWS / Qimonda stellt auf 300 mm-Wafer um
04.12.2007 19:15 Uhr    0 Kommentare

Zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, so das Unternehmen, fokussiert die Qimonda AG ihre Produktion auf die 300 mm-Fertigung und wird die 200 mm-Fertigung weltweit zurückfahren. Das Unternehmen hat dazu verschiedene Maßnahmen an den 200 mm-Fertigungsstandorten getroffen. Hierdurch erhöht sich der 300 mm-Fertigungsanteil auf rund 90 Prozent bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahrs.

In Richmond/USA wird die Zahl der Waferstarts die mit 200 mm-Scheiben arbeiten um ca. 15 Prozent reduziert. Dies erfolgt im Rahmen der Umstellung von Kapazitäten auf die 80 nm-Technologie. Die verbleibende 200 mm-Fertigung wird in Zukunft weitgehend für die Herstellung von Legacy-Produkten genutzt.

Am Standort Dresden wird Qimonda die Auftragsfertigung in 200 mm von Qimonda-Produkten durch Infineon Dresden beenden. Die letzten Wafer für Qimonda werden Ende Februar 2008 gestartet. Qimonda ist mit Infineon in einem engen Dialog, um im Rahmen der Vereinbarung mit Infineon gemeinsam eine rasche Umsetzung der notwendig werdenden Maßnahmen und Aufteilung der dadurch entstehenden Kosten zu ermöglichen. Den Schwerpunkt der Qimonda-Aktivitäten in Dresden bilden die 300 mm-Fertigung sowie Forschung und Entwicklung.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.