NEWS / Teac präsentiert neue Ohrhörer: inCore Audio
03.12.2007 12:30 Uhr    0 Kommentare

Mit „inCore Audio“ stellt Teac einen Ohrhörer vor, der mit einer ausgeklügelten Lautsprechertechnik sowie sanfter Silikon-Ohreinsätze für den Sound in HiFi-Qualität sorgen soll, so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. Für einen satten und vollen Klang sollen die Balanced Armature Speaker des Ohrhörers zuständig sein. Weiche Silikon-Ohreinsätze in drei verschiedenen Größen sollen für Tragekomfort sorgen und Außengeräusche um bis zu 30 dB eliminieren. Die Steckverbindung hat Teac für einen besseren Kontakt zum Ausgabegerät vergolden lassen. Im Lieferumfang befindet sich neben den drei verschiedenen Ohreinsätzen ein Flugzeugadapter, mit dem inCore Audio auf Flugreisen problemlos verwendet werden kann. Auch dieser Adapter besteht aus einer Goldlegierung. Sicher verstaut werden kann der inCore Audio im beigefügten Transport-Case.

Die technischen Daten im Überblick

  • Sensitivity: 109 dB/mW
  • Impedance: 15 Ohm
  • Frequency response: 20 Hz - 20 kHz
  • Kabellänge: 1,2 m
  • Gewicht: 15 g
  • Stereo-plug: 1/8", 3,5 mm

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

#Audio 

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.