NEWS / ATi veröffentlicht Catalyst 7.1 für Windows Vista
03.02.2007 23:00 Uhr    0 Kommentare

Nachdem bereits vor knapp drei Wochen der erste Catalyst im Jahre 2007 und somit auch der Versionsnummer 7.x veröffentlicht wurde, so konnte man diesen nun auch für Windows Vista bereitstellen, welches wir natürlich auch schon etwas genauer betrachtet haben.

Mit dem aktuellen Treiber kann man einige neue Features präsentieren, die bislang unter Vista noch nicht möglich waren. So zum Beispiel funktioniert Crossfire nun zumindest unter Direct3D, OpenGL soll erst noch nachgereicht werden. Letzteres wird nun aber wenigstens nativ nutzbar gemacht, wenn auch gegebenenfalls nur mit der Leistung einer Grafikkarte. Des Weiteren wurde neben einem neuen Catalyst Install Manager, der die Installation bzw. Deinstallationen vereinfachen und beschleunigen soll, auch ein neues Control Center eingebaut, welches ebenfalls drastische Performancesteigerungen, gepaart mit reduziertem Ressourcenverbrauch, verbesserter Stabilität, sowie einer neuen 3D-Vorschau mit sich bringt. Für Windows Vista in der 32 Bit Version, wurde zusätzlich die Fähigkeit des Abspielens von Blu-ray und HD DVD ermöglicht, welche allerdings nur in Kombination mit dem nötigen Equipment, so zum Beispiel Radeon X1000 mit HDCP, einem passenden Player von Cyberlink oder Intervideo und einem HDCP-fähigem Monitor ermöglicht. Für 64 Bit soll diese unterstützung ebenfalls noch in den nächsten Versionen nachgereicht werden.
Neben all diesen Neuerungen wurden wie immer auch zahlreiche Bugs gefixed, in diesem Fall handelt es sich allerdings eher um generelle Probleme mit Games unter Vista, als Geschwindigkeitssteigerungen. Zusätzliche Informationen hierzu finden Sie wie gewohnt in den offiziellen Release Notes zum aktuellen Treiberpaket, welche nur indirekt über die Downloadseite von ATi zu erreichen sind.

Quelle: ATi, Autor: Alexander Hille
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.