NEWS / ATi veröffentlicht Catalyst 7.1 für Windows Vista
03.02.2007 23:00 Uhr    0 Kommentare

Nachdem bereits vor knapp drei Wochen der erste Catalyst im Jahre 2007 und somit auch der Versionsnummer 7.x veröffentlicht wurde, so konnte man diesen nun auch für Windows Vista bereitstellen, welches wir natürlich auch schon etwas genauer betrachtet haben.

Mit dem aktuellen Treiber kann man einige neue Features präsentieren, die bislang unter Vista noch nicht möglich waren. So zum Beispiel funktioniert Crossfire nun zumindest unter Direct3D, OpenGL soll erst noch nachgereicht werden. Letzteres wird nun aber wenigstens nativ nutzbar gemacht, wenn auch gegebenenfalls nur mit der Leistung einer Grafikkarte. Des Weiteren wurde neben einem neuen Catalyst Install Manager, der die Installation bzw. Deinstallationen vereinfachen und beschleunigen soll, auch ein neues Control Center eingebaut, welches ebenfalls drastische Performancesteigerungen, gepaart mit reduziertem Ressourcenverbrauch, verbesserter Stabilität, sowie einer neuen 3D-Vorschau mit sich bringt. Für Windows Vista in der 32 Bit Version, wurde zusätzlich die Fähigkeit des Abspielens von Blu-ray und HD DVD ermöglicht, welche allerdings nur in Kombination mit dem nötigen Equipment, so zum Beispiel Radeon X1000 mit HDCP, einem passenden Player von Cyberlink oder Intervideo und einem HDCP-fähigem Monitor ermöglicht. Für 64 Bit soll diese unterstützung ebenfalls noch in den nächsten Versionen nachgereicht werden.
Neben all diesen Neuerungen wurden wie immer auch zahlreiche Bugs gefixed, in diesem Fall handelt es sich allerdings eher um generelle Probleme mit Games unter Vista, als Geschwindigkeitssteigerungen. Zusätzliche Informationen hierzu finden Sie wie gewohnt in den offiziellen Release Notes zum aktuellen Treiberpaket, welche nur indirekt über die Downloadseite von ATi zu erreichen sind.

Quelle: ATi, Autor: Alexander Hille
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.