NEWS / Kingston: Geschäftsjahr 2006 endet mit Umsatzrekord
28.02.2007 17:45 Uhr    0 Kommentare

Kingston Technology gab heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2006 bekannt. Das Unternehmen erreichte einen Umsatz von 3,4 Milliarden US-Dollar und damit einen Wachstum von 400 Millionen gegenüber dem Vorjahr. Dies ist durch übertroffene Erwartungen der höchste erzielte Umsatz in der 20-jährigen Unternehmenshistorie. "Mit der Fokussierung auf den Flash-Markt in der vergangenen Jahren war Kingston sehr erfolgreich," so David Sun, Mitbegründer von Kingston Technology. "Wir sind diesen Markt wohlüberlegt und mit der notwendigen Zeit angegangen und haben enge Partnerschaften geschlossen, um die Flash-Produkte für Kingston zu entwickeln."

Kingston Technology erreichte 1995 die 1 Milliarden-Grenze, 2004 die 2 Milliarden- und im Geschäftsjahr 2005 die 3 Milliarden US-Dollar-Grenze. 1987 hat das Unternehmen einst mit zwei Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 120.000 Dollar begonnen. Heute zählt Kingston weltweit mehr als 3300 Mitarbeiter.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.