NEWS / Kingston: Geschäftsjahr 2006 endet mit Umsatzrekord
28.02.2007 17:45 Uhr    0 Kommentare

Kingston Technology gab heute die Zahlen für das Geschäftsjahr 2006 bekannt. Das Unternehmen erreichte einen Umsatz von 3,4 Milliarden US-Dollar und damit einen Wachstum von 400 Millionen gegenüber dem Vorjahr. Dies ist durch übertroffene Erwartungen der höchste erzielte Umsatz in der 20-jährigen Unternehmenshistorie. "Mit der Fokussierung auf den Flash-Markt in der vergangenen Jahren war Kingston sehr erfolgreich," so David Sun, Mitbegründer von Kingston Technology. "Wir sind diesen Markt wohlüberlegt und mit der notwendigen Zeit angegangen und haben enge Partnerschaften geschlossen, um die Flash-Produkte für Kingston zu entwickeln."

Kingston Technology erreichte 1995 die 1 Milliarden-Grenze, 2004 die 2 Milliarden- und im Geschäftsjahr 2005 die 3 Milliarden US-Dollar-Grenze. 1987 hat das Unternehmen einst mit zwei Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 120.000 Dollar begonnen. Heute zählt Kingston weltweit mehr als 3300 Mitarbeiter.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.