NEWS / Nvidia stellt GeForce 8800 GTS mit 320 MB vor
13.02.2007 07:15 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Nvidia hat bereits am gestrigen Montag sein Portfolio hinsichtlich aktueller GeForce-Grafikchips erweitert und eine weitere GeForce 8-Variante auf den Markt geworfen. Neu dabei ist die bekannte GeForce 8800 GTS, jedoch mit einem Speicherausbau von lediglich 320 MB. Hinsichtlich der technischen Daten hat sich abgesehen vom Speicher nichts verändert: 96 Stream-Prozessoren mit 1,2 GHz Frequenz, 500 MHz Chiptakt, 1,6 GHz Speichertakt (800 MHz DDR) und 320 Bit Speicherinterface. Der Durchsatz zwischen GPU und GDDR3 bleibt mit etwa 64 GB pro Sekunde also erhalten.

Nvidia gibt den Preis mit etwa 299 bis 319 Euro an. Werfen wir einen Blick in den Preisvergleich von Geizhals.at, können wir bereits eine Vielzahl neuer GeForce 8800 GTS 320 MB Grafikkarten vorfinden.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.