NEWS / Creative-Lautsprechersysteme für Zen- und iPod-Player
15.01.2007 17:00 Uhr    0 Kommentare

Creative bringt eine neue Serie tragbarer Lautsprechersysteme für seine Zen-Player sowie die iPods von Apple auf den Markt. So kommen Zen-Nutzer mit dem PlayDock Z500 und dem TravelSound Zen V voll auf ihre Kosten. Und auch Apple-Fans haben allen Grund zur Freude: Mit den Soundsystemen PlayDock i500 und TravelSound i geht Creative erstmals mit Zubehör speziell für iPods an den Start.

Die neuen tragbaren Lautsprechersysteme Creative Play Dock Z500 für den ZenVision:M und PlayDock i500 für den iPod und iPod Video motzen die Minispieler im Handumdrehen zur Stereoanlage auf - einfach den Player andocken und los gehts. Das Wide Stereo-Feature erzeugt einen breiten Raumklang und der integrierte Subwoofer mit 24 Watt Sinus lässt die Bässe zur Geltung kommen. Bonus: Einmal angedockt, lädt das vielseitige Soundsystem den Player bei Netzbetrieb auch während man Musik hört oder über den integrierten A/V-Anschluss Fotos und Videos am Fernseher ansieht. Durch eine magnetische Abschirmung können die Soundsysteme dabei problemlos direkt neben Fernsehgerät oder PC aufgestellt werden. Darüber hinaus lassen sich die PlayDocks mit der Infrarot-Fernbedienung bequem vom Sofa aus steuern. Integrierte Digitalverstärker sorgen dabei für einen effizienten Stromverbrauch - entweder über das mitgelieferte Netzteil oder mit handelsüblichen Batterien (bis zu 16 Stunden Laufzeit).

Wer seinen Zen V oder Zen V Plus bzw. seinen iPod Nano oder Mini in eine mobile Partyzentrale verwandeln möchte, für den sind die handlichen Lautsprechersysteme TravelSound Zen V sowie TravelSound i das Richtige. Vier Neo-Titanium-Mikrotreiber und das Wide Stereo-Feature liefern dabei ausgewogenen Klang, so Creative. Ganz nebenbei fungiert das TravelSound als Ladestation bei Netzbetrieb, die Infrarot-Fernedienung sorgt für zusätzlichen Bedienkomfort. Unterwegs läuft das TravelSound mit handelsüblichen Batterien bis zu 25 Stunden, dank integrierter Digitalverstärker. Zuhause gewährleistet der mitgelieferte Netzstecker uneingeschränktes Hörvergnügen.

Die portablen Lautsprechersysteme PlayDock Z500 und TravelSound Zen V sind ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt für den PlayDock Z500 bei 199,90 Euro sowie der TravelSound Zen V 129,90 Euro. Das PlayDock i500 ist ab März 2007 für 199,90 Euro verfügbar. TravelSound ist ab April 2007 verfügbar, ein Preis steht derzeit noch nicht fest.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.