NEWS / Sapphire stellt Radeon X1950 GT mit PnP-CrossFire vor
30.01.2007 13:00 Uhr    0 Kommentare

Sapphire hat bereits am gestrigen Montag eine neue Radeon X1950 GT Grafikkarte aus eigenem Hause vorgestellt. Die GPU bietet 36 Pixel-Shader Prozessoren, 8 Vertex-Shader Prozessoren, 12 ROPs, 500 MHz Chiptakt, 256 MB GDDR3-Speicher, 256 Bit Interface und 1,2 GHz Speichertakt. Die Kühlung realisiert man durch eine aktive Single-Slot-Lösung. Seitens der Anschlüsse stehen ein TV-Ausgang und zwei Dual-Link DVI-Anschlüsse zur Verfügung. Das Setup einer CrossFire-Plattform geschieht wie bei allen weiteren X1950-Modellen: Das interne Datenkabel bietet 24 Bit Datentransfer und der Treiber bestimmt eine Karte automatisch zur Master-Karte und bietet so eine simple und komfortable Installation.

Die X1950 GT wird bereits seit dem gestrigen 29. Januar 2007 weltweit an Händler und Systemintegratoren ausgeliefert und soll in etwa einer Woche erhältlich sein. Der Preis beläuft sich auf etwa 169 Euro.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.