NEWS / 2007: Western Digital steigert Netto-Gewinn um 48 Prozent
27.07.2007 14:00 Uhr    0 Kommentare

Das Unternehmen Western Digital kündigt für das abgelaufene vierte Quartal des Geschäftsjahres 2007 einen Umsatz von 1,4 Milliarden US-Dollar an. Der Netto-Gewinn betrug dabei 233 Millionen Dollar bzw. 1,03 Dollar pro Aktie. Im entsprechenden Vorjahresquartal betrug der Umsatz noch 1,1 Milliarden US-Dollar und der Reingewinn 120 Millionen. Nach Angaben von Western Digital ist besonders das Geschäft mit externen Festplatten (WD MyBook Serie und WD Passport Serie) stark gewachsen und konnte mit einem Umsatz von 230 Millionen Dollar eine Steigerung von 142 Prozentpunkten erwirtschaften. Alles in Allem lieferte das Unternehmen 24,9 Millionen Festplatten aus, was einem Zuwachs von knapp 30 Prozent entspricht.

Für das gesamte Geschäftsjahr 2007 meldet WD einen Umsatz von 5,5 Milliarden Dollar, sowie 585 Millionen Dollar Netto-Gewinn (ein Plus von 48 Prozent). "We are very pleased with the performance of the WD team and the WD model in fiscal 2007," sagt John Coyne, Präsident und CEO von Western Digital. "Our efficient organization has leveraged significant investments over the last five years into a strong technology portfolio and compelling products. We are well-positioned to address the diverse and growing use of hard drives in commercial and consumer markets for years to come."

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.