NEWS / 20 und 22 Zoll: Zwei neue Widescreens von NEC
26.07.2007 09:15 Uhr    0 Kommentare

NEC Display Solutions bringt mit dem NEC MultiSync LCD205WXM und dem LCD225WXM zwei weitere Modelle im 16:10 Wideformat auf den Markt. Die neuen Widescreen-LCDs mit 20- bzw. 22-Zoll Bildschirmdiagonale sind speziell für die Ansprüche von SMB-Anwendungen entwickelt worden. Trendstudien und Umfragen belegen, dass das 22-Zoll Wideformat in Zukunft das herkömmliche 5:4 19-Zoll Format ablösen wird, so NEC in seiner gestrigen Pressemitteilung. 22-Zoll Wideformat LCDs besitzen die gleiche Rahmenhöhe wie ein herkömmliches 19-Zoll Gerät, punkten aber durch knapp 10 cm Zugewinn in der Breite. Somit gelingt die Umstellung im Büroumfeld auf das neue Format erheblich schneller und komfortabler.

Mit dem LCD205WXM und dem LCD225WXM erweitert NEC Display Solutions die 5er Serie um zwei weitere Geräte im Wideformat. Die neuen LCDs bieten mit einem Kontrastverhältnis von 1000:1, einer Auflösung von 1680 x 1050 Pixel und einer Helligkeit von 300 cd/m² optimale Bildqualität auch bei schwierigen Lichtverhältnissen. Multimedia-Anwendungen werden auf dem TN-Panel mit einer Reaktionszeit von fünf Millisekunden von Weiß zu Schwarz optimal wiedergegeben. Auch die Ergonomie, das "Slim Bezel" Design sowie die eingebauten Stereo-Lautsprecher der neuen Modelle können auf sich aufmerksam machen.

Der NEC MultiSync LCD205WXM und der NEC MultiSync LCD225WXM sind in den Farbkombinationen silber/schwarz und silber/weiß verfügbar. Neben den unterschiedlichen Bildschirmdiagonalen liegen die Unterschiede vor allem in den Blickwinkeln: 170° (LCD205WXM) bzw. 176° (LCD205WXM) horizontal und vertikal. Beide Modelle sind ab Mitte August 2007 zu einen Preis von 339 bzw. 369 Euro im Handel erhältlich. NEC Display Solutions Europe gewährt drei Jahre Garantie inklusive Hintergrundbeleuchtung.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.