NEWS / Nvidia G92 mit 256 Bit Interface und 65 nm Fertigung
04.07.2007 12:45 Uhr    0 Kommentare

Wie die fleißigen Kollegen von VR-Zone in Erfahrung bringen konnten, plant Nvidia momentan eine weitere GeForce-Variante für den Mainstream-Bereich.

Der 65 nm Chip mit dem Codenamen G92 soll über ein 256 Bit Speicherinterface verfügen und sich in Sachen Geschwindigkeit zwischen GeForce 8600 GTS und 8800 GTS einordnen. Weitere Details sind momentan leider noch nicht bekannt. Die ebenso anstehende High-Ausführung der G9x-Serie hält sich bislang noch bedeckt, soll laut Nvidia aber eine Rechenpower von einem Teraflop erreichen. Erste Muster werden nach aktuellen Informationen ab September gefertigt, die Markteinführung ist für November diesen Jahres geplant.

Quelle: VR-Zone, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.