NEWS / ATi R650: Fiktives Produkt zur internen Maulwurfsjagd?
08.06.2007 08:45 Uhr    0 Kommentare

Sollten die jüngsten Berichte der Kollegen von Fudzilla der Wahrheit entsprechen, sind alle bislang im Netz kursierenden Spekulationen und Spezifikationen um den R650 von ATi reine Fiktion und frei erfunden! Der angebliche DIE-Shrink des R600 auf 65 nm wurde Fudzilla zufolge gezielt von AMD gestreut, um Schwachpunkte in den Firmen-Interna ausfindig zu machen. Dadurch will man künftig das Durchsickern von Informationen durch Personen die sich nicht an die Verschwiegenheitsabkommen halten, verhindern.

Im gleichen Atemzug würde dies aber auch bedeuten, dass der R600 bis zum Ende des Jahres das Maß aller Dinge bei AMD/ATi bleibt und kein überholtes Derivat für die nächsten Monate geplant ist.

Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

#AMD  #ATI 

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.