NEWS / iPhone ist an einen iTunes Store Account gebunden
13.06.2007 16:30 Uhr    0 Kommentare

Das iPhone von Apple kommt am 29. Juni auf den US-Markt, der Nutzer benötigt jedoch für ein "Set-up" einen iTunes Store Account. Diese Information über "Get ready for iPhone" lässt ich auf der Webseite von Apple finden. Somit soll der Käufer eines iPhones, einen iTunes Store Account anlegen, wobei er nicht nur die dazugehörige Software installieren, sondern auch persönliche Informationen angeben muss. Des weiteren ist nicht bekannt für welche Zwecke die Anmeldung weiterhin dient. Trotz allem werden die Musikdateien nämlich ganz normal aus dem iTunes Store auf den Computer geladen und dann erst auf das iPhone übertragen, eine direkte Nutzung des iTunes Store mit dem iPhone ist bislang nicht geplant.

Quelle: Heise, Autor: Alexander Knogl
INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 4090 iCHILL X3

Nachdem wir die RTX 4090 SG (1-Click OC) von KFA2 bereits auf Herz und Nieren geprüft haben, folgt mit der INNO3D RTX 4090 iCHILL X3 ein weiterer Ada Lovelace Bolide mit Overclocking ab Werk ins Testlab.

Samsung SSD 990 PRO mit 2 TB im Test
Samsung SSD 990 PRO mit 2 TB im Test
Samsung SSD 990 PRO 2 TB

Auf der diesjährigen gamescom in Köln präsentierte Samsung seine neue SSD 990 PRO, die extreme sequentielle Performance bis zu 7.450 MB/s bietet. Wir haben uns im Praxistest das Modell mit 2 TB genau angesehen.

KFA2 GeForce RTX 4080 SG 16 GB im Test
KFA2 GeForce RTX 4080 SG 16 GB im Test
KFA2 RTX 4080 SG 16 GB

Nach dem Ada Lovelace Startschuss in Form der RTX 4090, baut Nvidia sein Portfolio an RTX-40-GPUs weiter aus. Wir haben pünktlich zum heutigen Launch die KFA2 GeForce RTX 4080 SG (1-Click OC) mit 16 GB VRAM im Test.

11 x UHS-II U3 SD-Karten im Vergleichstest
11 x UHS-II U3 SD-Karten im Vergleichstest
UHS-II U3 SD-Karten, 64/128 GB

Wir haben uns elf flotte UHS-II U3 SD-Karten mit 64 und 128 GB ins Testlab eingeladen und auf Herz und Nieren geprüft. Die Testprobanden bieten extreme Geschwindigkeiten von bis zu 300 MB/s lesend. Mehr in unserem Praxistest!