NEWS / Kensington Vo200: Bluetooth-VoIP-Phone für PC-Card-Slot
19.06.2007 13:30 Uhr    0 Kommentare

Schnurlos: Das neue Kensington Vo200 Bluetooth Internet Phone soll Nutzerkomfort und Klangqualität in einem Gerät vereinen. Zudem soll es praktisch für unterwegs sein, so der Hersteller: Wenn es nicht im Einsatz ist, lässt sich das Telefon im PC-Card-Steckplatz verstauen, wo es zusätzlich geladen wird. Das Vo200 ermöglicht Telefonate über VoIP-Anbieter wie Skype, MSN, Google und Yahoo. Es kann in der Hand gehalten und als Hörer genutzt werden, nützlich für Telefonkonferenzen ist die zusätzliche Lautsprecherfunktion. Echokompensation und Geräuschunterdrückung lassen störenden Nebeneffekten keine Chance. Im vollen Ladezustand erlaubt das Vo200 bis zu drei Stunden Gesprächszeit und bleibt bis zu 30 Stunden auf Stand-by. Sinkt die Akkuleistung unter 10 Prozent, warnt eine blinkende Kontrolleuchte vor dem drohenden Gesprächsverlust.

Das Vo200 ist ab sofort für 79,99 Euro im Handel erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.