NEWS / Western Digital Caviar SE16 jetzt auch mit 750 GB
05.06.2007 12:45 Uhr    0 Kommentare

Das Unternehmen Western Digital stellt am heutigen Dienstag sein neuestes Meisterstück in Sachen Speicherkapazität vor. Die neue WD Caviar SE16 besticht durch das satte 750 GB Fassungsvermögen, gepaart mit einem Cache von 16 MB, 7.200 Umdrehungen pro Minute und Native Command Queuing (NCQ) dank SATA2-Technologie. Möglich wird die hohe Dichte durch Perpendicular Magnetic Recording (PMR): Anders als beim herkömmlichen Aufzeichnen von Daten stehen bei Perpendicular Magnetic Recording die magnetischen Momente, die zusammen mit den verwendeten logischen Schreibverfahren wie PRML jeweils ein logisches Bit repräsentieren, nicht parallel zur Rotationsrichtung des Datenträgers, sondern senkrecht dazu. Dieser Umstand führt zu einer wesentlich höheren Datendichte, womit auf der gleichen Oberfläche mehr Daten gespeichert werden können.

Weitere Features der neuen WD-Festplatte sind SafePark (Leseköpfe werden während dem Ablesen von Daten beim Spurwechsel komplett vom Laufwerk abgehoben), StableTrak und IntelliSeek (hat vor allem die Aufgabe den Stromverbrauch zu minimieren und Suchprozesse zu verkürzen). WD Caviar SE16 750 GB (Model WD7500AAKS) Festplatten können entweder über den Webshop oder im gut sortierten Handel erstanden werden. Die Preise für Europa werden in Kürze auf der WD-Homepage bekannt gegeben. Der Straßenpreis liegt aktuell bei etwa 210 Euro.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.