NEWS / ATi veröffentlicht Catalyst 7.3 für Windows und Linux
28.03.2007 19:00 Uhr    0 Kommentare

Wie schon erwartet hat sich der neue Catalyst um ein paar Tage verspätet. Da der Monat März aber noch nicht ganz vorbei ist, erschien er somit im zeitlichen Rahmen und kann nun in der finalen Version heruntergeladen werden.
Als wohl wichtigste Neuerung dürfte sich wohl nun der offizielle OpenGL-Support für Crossfire-Systeme unter Windows Vista entpuppen. Aber auch an der Geschwindigkeit bei gewissen Anwendungen hat man mal wieder gefeilt. So konnte die Performance speziell in Dark Messiah Might and Magic laut ATi "um 12,5% oder mehr" bei Crossfire-Systemen unter XP, als auch unter Vista, gesteigert werden. Bei gewissen Situationen sollen bis zu 60% möglich sein.
Zusätzlich dazu gab es auch wieder zahlreiche Bugfixes, so zum Beispiel in Kombination Windows Vista mit Futuremarks 3DMark2006, Call of Duty, City of Heroes, Doom 3, NBA Live 07 und Never Winter Nights.

Linux-Nutzer kommen auch wieder auf ihre Kosten mit dem neuen ATi Proprietary in der Version 8.35.5. Mit diesem Paket erhält man nun die Beta des "AMD Catalyst Control Center: Linux Edition", welches das ältere FireGL Control panel ersetzt. Desweiteren wurde auch ein Problem des Treibers mit dem X-Server behoben, was aber laut ATi nur in einigen Laptop-konfigurationen aufgetreten sei.

Zusätzliche Informationen zu den aktuellen Treiberpaketen finden Sie wie gewohnt in den offiziellen Release Notes, welche nur indirekt über die Downloadseite von ATi zu erreichen sind.

Quelle: ati.amd.com, Autor: Alexander Hille
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.