NEWS / CeBIT 2007: X1950 Pro DUAL von GeCube und Sapphire
16.03.2007 07:15 Uhr    0 Kommentare

Bereits im Vorfeld war bekannt, dass die beiden ATi-Partner GeCube und Sapphire jeweils eine Grafikkarte mit zwei Radeon X1950 Pro GPUs auf einem PCB präsentieren werden. Ein kurzes Gespräch mit Sapphire sorgte für letzte Klarheit: Die Spezifikationen und besonders die Taktraten haben sich im Vergleich zur herkömmlichen Radeon X1950 Pro nicht geändert. Wie ebenfalls zu erwarten war, hat man für jede GPU 512 MB GDDR3-Speicher auf die Platine gepackt und somit eine Gesamtkapazität von 1 GB geformt. Die imposante Kühlung sorgt für ein Gesamtgewicht von etwa 800 Gramm bzw. 1,6 kg im CrossFire-Betrieb mit vier Radeon-GPUs. Die Sapphire-Variante soll ab etwa 400 Euro den Besitzer wechseln und in Kürze in den Handel kommen.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.