NEWS / CeBIT 2007: X1950 Pro DUAL von GeCube und Sapphire
16.03.2007 07:15 Uhr    0 Kommentare

Bereits im Vorfeld war bekannt, dass die beiden ATi-Partner GeCube und Sapphire jeweils eine Grafikkarte mit zwei Radeon X1950 Pro GPUs auf einem PCB präsentieren werden. Ein kurzes Gespräch mit Sapphire sorgte für letzte Klarheit: Die Spezifikationen und besonders die Taktraten haben sich im Vergleich zur herkömmlichen Radeon X1950 Pro nicht geändert. Wie ebenfalls zu erwarten war, hat man für jede GPU 512 MB GDDR3-Speicher auf die Platine gepackt und somit eine Gesamtkapazität von 1 GB geformt. Die imposante Kühlung sorgt für ein Gesamtgewicht von etwa 800 Gramm bzw. 1,6 kg im CrossFire-Betrieb mit vier Radeon-GPUs. Die Sapphire-Variante soll ab etwa 400 Euro den Besitzer wechseln und in Kürze in den Handel kommen.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.