NEWS / Acer stellt TravelMate 4283WLMi_UMTS vor
07.05.2007 17:00 Uhr    0 Kommentare

Als neuestes Modell mit integrierter UMTS-Funktionalität stellt Acer das TravelMate 4283WLMi_UMTS vor. Das Notebook adressiert mobile Nutzer, die umfassende Kommunikationsmöglichkeiten benötigen: integrierte Mobilfunk-Technologie der dritten Generation, VoIP-basierte Kommunikation sowie WLAN und stationärer Netzwerkanschluss. Die Integration eines SIM-Karten-Moduls und einer SIM-Karte von Vodafone ermöglichen es, kabellose Verbindungen mühelos aufzubauen. Das SIM-Karten-Modul unterstützt UMTS und GPRS-Triband. Eine Aufrüstung auf UMTS Broadband (HSDPA) ist problemlos möglich.

Das Acer TravelMate 4283WLMi_UMTS ist mit einem Intel Core 2 Duo Prozessor T5500 (1,66 GHz, 677 MHz FSB, 2 MB L2 Cache), einer 120 GB SATA-Festplatte und 512 MB DDR2-Arbeitsspeicher (erweiterbar auf 2 GB) ausgestattet. Das Notebook hat ein 15,4 Zoll WXGA TFT mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Als Grafikkarte ist eine GeForce Go 7600 SE mit 128 MB externem GDDR2 VRAM vorhanden. Zur weiteren Ausstattung gehören ein Intel PRO/Wireless 3945ABG Chipsatz, der die Standards 802.11a, b und g unterstützt, eine integrierte Gigabit-Ethernet-Karte und ein 56K V.92 Faxmodem. Die Serie Acer TravelMate 4280 ist mit Microsoft Windows Vista Business oder XP Professional erhältlich. Zum installierten Software-Paket gehören unter anderem die Acer Empowering Technology, Adobe Reader, Norton AntiVirus (Trial Version), CyberLink Power Producer und NTI CD/DVD-Maker.

Acer bietet das TravelMate 4283WLMi_UMTS ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 1.599 Euro an.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.