NEWS / Qimonda liefert DDR3-SDRAM bis 1333 MHz aus
15.05.2007 14:30 Uhr    0 Kommentare

Qimonda hat als einer der ersten DRAM-Hersteller mit der Auslieferung von DDR3-Komponenten und -Modulen an Motherboard-Hersteller und Produzenten von Overclocking-Speichermodulen begonnen. Darüber hinaus wurde die neue Generation der DDR3-Produkte auf Referenzplattformen von Intel validiert.

Qimonda liefert bereits DDR3-SDRAM-Komponenten mit 512 Mbit und DDR3 Unbuffered DIMMs mit Kapazitäten von 512 MB sowie 1 GB aus. Die Speicherbausteine bieten Geschwindigkeiten von 800, 1066 und 1333 MHz. Sie können auch mit 1600 MHz oder mehr übertaktet werden.

Qimonda fokussiert sich im Rahmen seiner DDR3-Roadmap auf die wichtigsten Mainstream-Produkte. Daher werden zuerst Komponenten mit Kapazitäten von 512 Mbit und 1 Gbit eingeführt, während Versionen mit höheren Kapazitäten für einen späteren Zeitpunkt geplant sind. Die DDR3-Komponenten mit 512 Mbit in PG-TFBGA-78-Gehäusen sind verfügbar und werden bereits an Kunden geliefert. Die Volumenfertigung ist für das zweite Halbjahr 2007 geplant. Unbuffered DIMMs mit Kapazitäten von 512 MB und 1 GB auf Basis der 512 Mbit-Speicherkomponenten können über die bekannten Vertriebskanäle bestellt werden. Die erste Generation der DDR3-Komponenten hat Qimonda gemeinsam mit Nanya entwickelt.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.