NEWS / Sun bootet erstmals Solaris auf dem "Rock"-Prozessor
03.05.2007 16:15 Uhr    0 Kommentare

Nur sechs Wochen nachdem der erste Prototyp-Chip des "Rock" Prozessors bei Sun eingetroffen ist, hat das Unternehmen erstmals erfolgreich Solaris darauf gebootet. Damit hat Sun einen wichtigen Entwicklungsschritt früher als erwartet vollzogen. Erste Systeme mit dem "Rock"-Prozessor sollen in der zweiten Hälfte 2008 erscheinen.

Der "Rock" ist eine 16-Core UltraSPARC Variante, die besonders für High-End-Anwendungen, wie ERP, CRM oder große Datenbanken geeignet ist. Er ist neben dem UltraSPARC T1 und dem Niagara II die dritte Generation der Chip Multi-Threading Reihe von Sun. Der UltraSPARC T1 betreibt die Internetserver SPARC Enterprise T1000 und T2000. Systeme mit seinem Nachfolger, der den Codenamen Niagara II trägt, sollen in der zweiten Hälfte dieses Jahres erscheinen. Niagara II vereint alle wichtigen Serverfunktionen auf dem Prozessor, was ihn zum ersten System-on-a-Chip macht.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.