NEWS / Super Talent präsentiert ReadyBoost Speicher für Vista
31.05.2007 14:30 Uhr    0 Kommentare

Super Talent kündigt heute die sofortige Verfügbarkeit seiner neuen „Exelerator-Familie“ an. Die neuen Flashspeicher mit Ready Boost Funktion werden direkt auf den internen USB-Anschluss des Motherboards aufgesteckt.

Die Exelerator-Familie wurde speziell für die Performancesteigerung des Windows Vista Betriebssystems entwickelt und fungiert hierbei als ReadyBoost Speicher. Der neue Flashdrive wird einfach auf den internen 9-Pin Standard Motherboard USB-Anschluss gesteckt und unterstützt somit direkt die ReadyBoost Funktion des Betriebssystems. Mit 25 MB Lesegeschwindigkeit pro Sekunde und einer Zugriffszeit von weniger als 1 ms sollen die Exelerator Flashspeicher die Voraussetzung für die Beschleunigung der Bootgeschwindigkeit von Windows Vista darstellen. Die Flashspeicher werden in zwei verschiedenen Bauformen angeboten, um eventuellen auftretenden Anschlussproblemen entgegenzuwirken. Entweder mit einem horizontalen oder vertikalen Connector, entsprechend dem Anschluss auf dem Motherboard.

Die Serienproduktion der 1 GB, 2 GB und 4 GB ReadyBoost Speicher läuft in diesem Monat an. Der empfohlene Endkundenverkaufspreis für 2 GB wird bei ca. 25 Euro liegen. Super Talent gibt in Europa 15 Jahre Gewährleistung auf seine Speichermodule.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.