NEWS / XTUNE: Aeneon stellt DDR2-Overclocking-Serie vor
03.05.2007 16:00 Uhr    0 Kommentare

Aeneon, eine Marke der Qimonda AG, kündigt die Verfügbarkeit einer neuen Produktfamilie von Overclocking-Speichermodulen an. Die XTUNE-Speichermodule unterstützen den EPP-Standard (Enhanced Performance Profile), der die Anwendung des Overclocking-Feature vereinfacht. Die Overclocking-Einstellungen sind schon auf dem Modul vorkonfiguriert und können von allen Mainboards, die EPP unterstützen, einfach gelesen werden. Ist die EPP-Funktionalität aktiviert, dann werden die Systemparameter automatisch mit den Overclocking-Parametern des Speichermoduls abgeglichen.

Die DDR2-Speichermodule der XTUNE-Familie sind mit Kapazitäten von 512 MB (AXT660UD00-19D) und 1 GB (AXT760UD00-19D) verfügbar. Beide Single-Module wurden für einen Betrieb mit 1066 MHz getestet und bieten ein Latenzzeit-Timing von 5-5-5-15 bei einer DDR2-Standardspannung von 1,8 V. Die XTUNE DDR2-Speichermodule stehen als Dual-Channel-Kits mit zwei identischen Modulen (2x 512 MB oder 2x 1 GB), getestet im Dual-Channel-Mode für 1066 MHz zur Verfügung. Die 240-poligen DIMMs sind mit einem Wärmeableiter ausgestattet, um eine Überhitzung zu verhindern.

Die neuen Overclocking-DIMMs sind sowohl über Distributoren von Aeneon als auch über den europäischen Aeneon-Webshop ab Mai 2007 verfügbar. Zum Marktstart wird das Dual-Channel Kit mit 2x 512 MB für 199 Euro erhältlich sein und das Kit mit 2x 1 GB für 299 Euro den Besitzer wechseln.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.