NEWS / Kingston kündigt DDR3-1800 und Low-Latency DDR3-1625 an
11.10.2007 15:30 Uhr    0 Kommentare

Speicherspezialist Kingston kündigte heute neue DDR3-Speichermodule an. Die 1800 MHz und Low-Latency 1625 MHz HyperX Module, getestet mit Asus P5K3 Deluxe Mainboards, werden ab sofort mit einer Kapazität von jeweils einem Gigabyte angeboten, wobei auch Dual-Channel Kits mit 2x 1 GB Modulen erhältlich sein werden. Die DDR3-1800 Module arbeiten bei 1800 MHz und Timings 8-8-8-24-1T. Für diesen Betrieb ist eine Versorgungsspannung von 1,9 Volt nötig. Ebenfalls 1,9 Volt benötigen die DDR3-1625 Riegel, die mit 7-7-7-20-1T deutlich niedrigere Latenzen in ihrem SPD hinterlegt bekommen haben.

Die Preise für die 1800 MHz schnellen Riegel liegen bei 184 (Single-Module) bzw. 367 Euro (Dual-Channel Kit). Für einen einzelnen Low-Latency DDR3-1625 RAM wird man laut Kingston etwa 182 Euro auf den Tisch legen müssen. Das entsprechende Dual-Channel Kit, bestehend aus zwei baugleichen Modulen, wird ab 363 Euro den Besitzer wechseln. Die Garantie beträgt 10 Jahre, darin eingeschlossen sind ein 24-stündiger kostenloser technischer Support an 7 Tagen/Woche.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.