NEWS / Wireless-N-Produkte: Netgear senkt Preise bis zu 41 Prozent
18.10.2007 10:00 Uhr    0 Kommentare

Netzwerkspezialist Netgear gab bereits vergangenen Montag eine Preissenkung für seine RangeMax NEXT Produktfamilie bekannt. Die Wireless-N Draft 2.0 Geräte, die zum Teil bereits von der Wi-Fi Alliance zertifiziert wurden, werden so noch erschwinglicher. Die bereits von der Wi-Fi Alliance zertifizierten RangeMax NEXT Wireless Router WNR854T und WNR834B werden zu Preisknallern, so Netgear in seiner Pressemitteilung. Der Gigabit-Router WNR854T fällt um 14 Prozent auf jetzt 169 Euro, der WNR834B erlebt einen Preissturz um 44 Prozent auf aktuell 89 Euro.

Bereits im Juni dieses Jahres hatten die beiden Router aus Netgears Wireless-N Flotte den Zertifizierungsprozess für 802.11n Draft 2.0 Produkte der Wi-Fi Alliance erfolgreich durchlaufen. Damit gehören der WNR854T und der WNR834B zu den ersten Wireless-Geräten, die das WiFi Logo schmückt. Das 802.11n-Zertifikat bescheinigt Interoperabilität, aktuellsten Sicherheitsschutz und Abwärtskompatibilität zu Geräten, die einen der vorhergehenden Standards unterstützen (802.11b/g).

Auch die weiteren Geräte der RangeMax NEXT Serie werden noch günstiger: Der Modemrouter DG834NB wird im Preis um 12 Prozent reduziert und kostet ab sofort nur noch 179 Euro. Auch Anwender, die ihre Rechner um das Wireless-N nachrüsten möchten, profitieren von Netgears Preisoffensive. Der Wireless-PCI-Adapter WN311 stürzt um 25 Prozent auf 79 Euro, der Wireless Notebook-Adapter WN511 wird ebenfalls um 25 Prozent auf 79 Euro im Preis gesenkt und der Wireless USB 2.0-Aapter WN121 kostet ab sofort 69 Euro, 41 Prozent weniger. Und auch der Wireless Access Point WN802 sinkt leicht im Preis auf 189 Euro.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.