Vapor Chamber: Sapphire geht neue Wege bei Kühlung


Erschienen: 26.09.2007, 16:45 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen Sapphire hat heute bekannt gegeben, dass es eine Partnerschaft mit Microloops eingehen wird, um exklusive Kühllösungen für seine neue Grafikkartengeneration anbieten zu können. Wie man weiter berichtet, wird man die Vapor Chamber Technologie von Microloops für kommende High-End- und Mittelklasse-Produkte verwenden, um deren thermale Effizienz noch weiter zu erhöhen. Vapor Chamber hat sich in den letzten Jahren bereits im Server- und Workstation-Markt behauptet und soll nun auch GPUs auf PC-Grafikkarten zu einem Kühlen Kopf verhelfen.

Sapphire nennt dabei auch wesentliche Vorteile, die durch die neuen Kühlsysteme erreicht werden können: Mehr Stabilität und Sicherheit auch bei höheren Taktraten, bessere Hitzeableitung zur Entlastung des kompletten Systems, geringere Geräuschentwicklung, Platz sparend, geringeres Gewicht. Schon in Kürze will Sapphire High-End-Produkte mit Microloops Vapor Chamber Technologie anbieten. Als erste Karte wird voraussichtlich die neueste TOXIC Grafikkarte mit dieser Kühllösung ausgestattet. Genaue Angaben zu den technischen Daten und der verwendeten Radeon-GPU hat man bislang nicht gemacht.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »

Gastfunktion des Themas durch Moderator deaktiviert.