NEWS / Neuer Arctic Cooling Kühler für AMD-CPUs: Alpine 64 GT
07.08.2008 15:00 Uhr    0 Kommentare

Mit dem Alpine 64 GT nimmt Arctic Cooling einen neuen preiswerten und leisen Lüfter in sein Portfolio auf. Die voraufgetragene Wärmeleitpaste MX-2, der optimierte Kühlblock und der 80 mm Lüfter sollen eine gute Kühlleistung liefern. Laut Arctic Cooling ist der Alpine 64 GT ist mit seinen nur 0,3 Sone Lautstärke, im Vergleich zu den 0,8 Sone des Standardkühlers extrem leise. Um ein optimales Lautstärken-Leistungs-Verhältnis zu ermöglichen ist der Lüfter PWM-geregelt (500 bis 2000 RPM). Die Kompatibilität ist zu den Sockeln AM2+, AM2, 939 und 754 von AMD gewährleistet.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Alpine 64 GT beträgt 6,95 Euro exklusive Mehrwertsteuer, die Garantie beträgt 6 Jahre.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.